Schaaf: Flucht nach Salzburg

Aufmacherbild
 

Es war das Ende einer Ära! Nach 12.446 Tagen gehen Werder Bremen und Thomas Schaaf getrennte Wege. Als der Verein die einvernehmliche Trennung vom Trainer verkündete, war der bereits auf dem Weg nach Salzburg, wo er ein Haus besitzt. Dort war der 52-Jährige zuletzt immer wieder im Gespräch, doch Red Bull dementierte am Mittwoch jeglichen Kontakt zu Schaaf, der die Gerüchte vor einigen Wochen selbst als "Blödsinn" bezeichnete. Der arbeitslose Trainer bekommt bis zum Sommer 2014 sein Gehalt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen