Schaaf sagt Hannover 96 ab

Aufmacherbild
 

Ex-Bremen-Trainer Thomas Schaaf erteilt Hannover 96 eine Absage. "Er hat sich klar positioniert und steht nicht zur Verfügung", sagt Klub-Chef Martin Kind. "Er wird es nicht und will es nicht. Er hat da seine eigene Denke." Der deutsche Bundesligist ist auf der Suche nach einem Nachfolger von Noch-Trainer Mirko Slomka. Dieser weilt zur Zeit im Urlaub in Abu Dhabi und kommt erst nächste Woche zurück. Hannover liegt nach einer enttäuschenden Herbstsaison nur auf Platz 13 der Tabelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen