Stuttgarter wechselt zum HSV

Aufmacherbild
 

Wie der VfB Stuttgart verlautbart, verlässt Verteidiger Gotoku Sakai den Klub und wechselt innerhalb der deutschen Bundesliga zum Hamburger SV. Der 24-jährige Japaner lief seit Jänner 2012 für die Schwaben auf und absolvierte 106 Partien. HSV-Trainer Bruno Labbadia kennt Sakai bereits aus der gemeinsamen Stuttgarter Zeit. "Ich mag ihn als Trainer. Er lässt uns hart arbeiten und das passt zu meiner Einstellung. Ich freue mich wirklich sehr auf unsere erneute Zusammenarbeit", sagt Sakai.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen