Rodriguez hat Ausstiegsklausel

Aufmacherbild

Nach Kevin de Bruyne und Ivan Perisic in diesem Sommer droht dem VfL Wolfsburg im kommenden Jahr der Verlust eines weiteren Leistungsträgers. Wie Linksverteidiger Ricardo Rodriguez (23) gegenüber der "Berner Zeitung" verrät, hat er eine Ausstiegsklausel in seinem bis 2019 datierten Vertrag, die ab nächstem Jahr greift. Wie hoch sie ist, verrät er nicht, nur, dass es "keine Fantasiesumme" ist, die aufzubringen wäre. "Die Ligen von Spanien und England reizen mich", fügt er vielsagend an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen