Erneute OP bei Bayerns Robben

Aufmacherbild
 

Arjen Robben bleibt das Verletzungspech weiter treu. Nachdem der Bayern-Superstar vorzeitig aus dem niederländischen Teamcamp abreisen musste, wurde er am Freitag an der Leiste operiert. "Auf dem Boden einer Schambeinentzündung hat sich in den vergangenen Tagen eine weiche Leiste entwickelt", erklärte Mannschaftsarzt Müller-Wohlfahrt. Der 27-Jährige, der erst vor zehn Tagen sein Comeback nach einer Schambeinentzündung gefeiert hatte, kann in rund zehn Tagen wieder ins Training einsteigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen