Robben hat Grund zur Beschwerde

Aufmacherbild
 

Trotz des 2:0-Erfolges der Bayern in Köln ist Arjen Robben unzufrieden: Der Niederländer ist von seinem Schwalben-Image genervt. "Bei der WM habe ich einen Fehler gemacht. Den habe ich zugegeben. Und jetzt sieht es danach aus, dass ich dafür bestraft werde", sagt er bei "Sky". "Heute kann ich nichts dafür, es war ein klarer Elfmeter, und der Schiedsrichter gibt ihn nicht. Das muss ich akzeptieren, das wird wahrscheinlich noch öfter so sein in dieser Saison", befürchtet der 30-Jährige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen