Ribery fehlt beim Auftakt

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern muss zum Bundesliga-Auftakt bei Greuther Fürth am Samstag wegen einer fiebrigen Erkältung auf Franck Ribery verzichten. "Wenn ein Spieler ein paar Tage Fieber hatte, braucht er auch ein paar Tage, um wieder voll arbeiten zu können", meint Bayern-Coach Jupp Heynckes. Ribery werde erst am Samstag mit Lauftraining beginnen und am Dienstag ins Mannschaftstraining einsteigen. Auch Bastian Schweinsteiger wird in Fürth nach mehreren Verletzungsproblemen nicht in der Startelf stehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen