Franck Ribery bald Deutscher?

Aufmacherbild

Franck Ribery liebäugelt mit der deutschen Staatsbürgerschaft. "Warum nicht? Ich kann mir gut vorstellen, auch nach der Karriere hier zu bleiben. Ich habe ein gutes Gefühl in Deutschland", so der 31-Jährige gegenüber "Bild". Er habe sich ein Haus gekauft, "wir leben die deutsche Mentalität", sagt der Linksaußen: "Mein Sohn Salif ist in München geboren, er kann sogar mal für Deutschland spielen", ergänzt Ribery. 2007 wechselte der Franzose von Marseille zu den Bayern, sein Vertrag endet 2017.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen