Ribery: "Ich war ein Idiot!"

Aufmacherbild
 

Franck Ribery rechnet knallhart mit sich selbst ab. "Ich war so ein Idiot!", sagt der Flügelflitzer des FC Bayern gegenüber "L'Equipe" über den Skandal mit einer minderjährigen Prostituierten. Auch sein Verhalten bei der WM 2010, als Frankreich in der Vorrunde ausschied, betrachtet er kritisch: "Ich war eine Niete, das dürfen mir die Leute übel nehmen." Geholfen hat die Anerkennung der Bayern-Fans. "In München explodiere ich wieder, die Leute lächeln mir zu und klopfen mir auf die Schulter."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen