540.000 Euro Strafe für Reus

Aufmacherbild

Marco Reus hatte nie einen Führerschein. Zwar habe er im Alter von 18 Jahren Fahrstunden genommen, eine Prüfung legte er aber nie ab. "Ich habe mich damals leider entschieden, diesen Weg zu gehen. Die Gründe kann ich heute selbst nicht mehr nachvollziehen", erklärt Reus der "Bild". Der BVB-Star wurde bereits mehrfach geblitzt, dass er keinen Führerschein besitzt, wurde aber erst bei einer Polizeikontrolle am 18. März aufgedeckt. Nun muss Reus ein Bußgeld in Höhe von 540.000 Euro berappen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen