Drei Monate Pause für Reus

Aufmacherbild
 

DFB-Spieler Marco Reus droht eine längere Pause als zunächst angenommen. Der 25-Jährige Offensiv-Akteur von Borussia Dortmund muss nach seinem Teilriss des vorderen Syndesmosebandes insgesamt etwa drei Monate pausieren. Weitergehende Untersuchungen in den vergangenen Tagen haben zusätzlich einen knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite ergeben. Dies bestätigte BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun am Dienstag. Reus hatte die Verletzung im Test-Länderspiel gegen Armenien erlitten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen