Fuchs nach "Wahnsinn" glücklich

Aufmacherbild
 

Der Auftakt zur Rückrunde der deutschen Bundesliga wurde für die Fans zum Spektakel, für die Trainer "Wahnsinn". Nach dem 5:4-Sieg von Schalke gegen Hannover zeigt sich Christian Fuchs erleichtert: "Nach der verkorksten Hinrunde haben wir jetzt Selbstvertrauen getankt. Die nächsten Spiele können kommen." Der ÖFB-Legionär bereitete das 1:0 der "Knappen" durch Farfan per Einwurf vor. Seine Spezialität habe er "Papa und Spinat" zu verdanken, scherzt Österreichs Team-Kapitän.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen