Projekt Ballack ist gescheitert

Aufmacherbild

Bayer-Leverkusen-Boss Wolfgang Holzhäuser lässt mit scharfer Kritik an Mittelfeldspieler Michael Ballack aufhorchen. Das Projekt Ballack habe sich für die Werkself nicht gelohnt. "Ballacks Verhalten hat mich enttäuscht. Von ihm ist zu wenig gekommen. Er kann durch seine Aura auf das Publikum einwirken - das hat er nicht getan", so Holzhäuser zur "Bild". Nach seiner Auswechslung gegen Mainz gab es Aufregung, weil er Trainer Dutt den Handschlag verweigerte. Ballack musste daraufhin zum Rapport.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen