Prödl fällt gegen Schalke aus

Aufmacherbild
 

Werder Bremen muss auch im Auswärtsspiel am kommenden Samstag auf Schalke auf Sebastian Prödl verzichten. Der ÖFB-Verteidiger hatte sich am vorletzten Wochenende beim 0:3 in Wolfsburg eine Muskelverletzung an der Rückseite des rechten Oberschenkels zugezogen und fällt weiterhin aus. Ob Franco di Santo gegen die Gelsenkirchner wieder stürmen kann, ist indes ungewiss. Der Argentinier laboriert nach wie vor an einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen