Pizarro hat "ein Loch im Fuß"

Aufmacherbild
 

Der SV Werder Bremen sorgt sich um seinen Top-Stürmer Claudio Pizarro. Im Spiel gegen den FSV Mainz, in dem er mit einem Tor und einem Assist glänzte, trat er einem Gegenspieler unglücklich in die Stollen. "Ich habe ein Loch im Fuß", klagt der 33-Jährige. "Jetzt muss ich einige Tage mit dem Training aussetzen." Sein Einsatz am Samstag gegen den 1. FC Köln ist fraglich. Indes kann Werder-Trainer Thomas Schaaf wieder auf Marko Arnautovic bauen. Der ÖFB-Legionär hat seine Rotsperre abgesessen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen