Tierschutz kritisiert 1. FC Köln

Aufmacherbild
 

Die Tierschutzorganisation PETA zeigt dem 1. FC Köln für seinen Umgang mit Klubmaskottchen Hennes VIII. die "Rote Karte in Sachen Tierschutz". Stürmer Anthony Ujah hatte den Ziegenbock bei seinem Torjubel im Spiel gegen Eintracht Frankfurt an den Hörnern gezogen und sich dafür anschließend öffentlich entschuldigt. Neben der Forderung, Hennes nicht mehr im Stadion zu präsentieren, will PETA, dass Ujah "freiwillig mehrere Stunden in einem Kölner Tierheim bei der Versorgung der Tiere mithilft".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen