Kölner in Ausnüchterungszelle

Aufmacherbild

Köln-Profi Slawomir Peszko ist nach dem 1:1 seiner Mannschaft gegen Bremen in der Ausnüchterungszelle gelandet. "Wir können bestätigen, dass Slawomir Peszko vorübergehend in Gewahrsam genommen wurde", sagt FC-Sprecher Tobias Schmidt am Sonntag. Schmidt bestätigte zudem übereinstimmende Medienberichte, nach denen der Pole "Alkohol konsumiert" hat. Peszko muss eine Geldstrafe in nicht genannter Höhe bezahlen und wird zudem aus dem Kader für das Auswärtsspiel gegen Mainz gestrichen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen