Guardiola-Vorstellung verschoben

Aufmacherbild

Pep Guardiola wird doch nicht, wie zunächst angenommen, am Freitag in München offiziell vorgestellt. Die Verantwortlichen sehen von diesem Vorhaben ab, um die Arbeit des derzeitigen Trainer Jupp Heynckes nicht unnötig zu stören. Der Spanier wird erst im Sommer nach München kommen und soll dann auch der Öffentlichkeit präsentiert werden. Derzeit weile der neue Bayern-Coach, der mit seiner Frau und drei Kindern nach München kommt, in New York und lerne bereits fleißig die deutsche Sprache.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen