Guardiola schließt Transfers aus

Aufmacherbild

Obwohl der FC Bayern München mit Thiago, Rafinha und Franck Ribery drei prominente Ausfälle zu beklagen hat, schließt Coach Pep Guardiola weitere Neuverpflichtungen aus. "Irgendwann kommen die auch zurück. Deshalb werden wir keine neue Spieler kaufen", so der Spanier. Außerdem stellt der 43-Jährige auf der Pressekonferenz vor dem Supercup gegen Dortmund klar, dass die Bayern kein Interesse an BVB-Spieler Marco Reus haben: "Er ist Spieler von Dortmund. Wir haben außerdem schon acht Stürmer."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen