Guardiola mit Motivationsproblem

Aufmacherbild
 

Pep Guardiola spricht offen wie nie über sein Ende beim FC Barcelona. Das Halbfinal-Aus in der Champions-League-Saison 2011/12 gegen den FC Chelsea sei der Knackpunkt gewesen. "Es war für mich eine sehr harte Niederlage. Ich hatte das Gefühl, meine Mannschaft nicht mehr zu erreichen", so der Spanier im "Audi Annual Report". Da habe er gewusst, es "ist der Zeitpunkt gekommen, zu gehen". Zudem sei es ihm zunehmend schwerer gefallen, "mich selbst und mein Team zu motivieren".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen