Pazzini/Lukaku nicht zu Werder

Aufmacherbild
 

Eine Verpflichtung der kolportierten Neuzugänge Giampaolo Pazzini (Inter Mailand) und Romelu Lukaku (Chelsea) ist bei Werder Bremen kein Thema, berichtet die "Syker Kreiszeitung". Chelsea-Talent Kevin de Bruyne gilt hingegen weiterhin als heißer Kandidat auf ein leihweises Engagement bei den Norddeutschen. Im Zuge des Elia-Deals wurde den Bremern von Juventus zudem Innenverteidiger Prince-Desir Gouano (18) angeboten. Auf dieser Position besteht kein Handlungsbedarf, daher zögert Werder noch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen