Schmidt gehen Verteidiger aus

Aufmacherbild

Kyriakos Papadopoulos bleibt das Verletzungspech treu. Der griechische Innenverteidiger in Diensten Bayer Leverkusens hat sich gegen Köln (1:1) die linke Schulter ausgekugelt und wird in der Heimat operiert. Damit muss der 23-Jährige drei Monate pausieren. Nachdem sich Bayer aus disziplinären Gründen von Emir Spahic getrennt hat, bleiben Trainer Roger Schmidt nur noch zwei Innenverteidiger im Kader. Im nächsten Spiel (2. Mai) trifft Leverkusen auf Bayern München.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen