Bayern-Stürmer fällt lange aus

Aufmacherbild
 

Pech für Ivica Olica. Der Bayern-Angreifer zog sich beim 5:0-Sieg seines Teams gegen den Hamburger SV am Samstag einen Teilriss einer Sehne des rechten Hüftbeugemuskels zu. Das teilen die Münchner auf ihrer Homepage mit. Olic traf gegen den HSV per Kopf zum 5:0 und prallte in der Situation mit Jeffrey Bruma zusammen. Der Kroate muss sechs bis acht Wochen pausieren. Olic verpasste bereits fast die gesamte vergangene Saison wegen einer Knieverletzung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen