Özcan bleibt vorerst Nummer 1

Aufmacherbild

Nach dem 1:0-Sieg von Bundesliga-Aufsteiger Ingolstadt zum Ligaauftakt in Mainz bestätigt Trainer Ralph Hasenhüttl ÖFB-Teamgoalie Ramazan Özcan als Nummer eins im Tor. "Wir haben zu null gespielt", begründet der Steirer seine Entscheidung im "kicker". "Und die, die letztes Jahr schon da waren, haben einfach einen gewissen Vorsprung." Die "Schanzer" verpflichteten in der Sommerpause den norwegischen Nationaltorhüter Örjan Nyland. Sonntag empfängt Ingolstadt im 1. Bundeslia-Heimspiel Dortmund.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen