0:0 vor Bundesliga-Jubiläum

Aufmacherbild

Am Wochenende könnte der deutschen Bundesliga ein unliebsames Jubiläum ins Haus stehen. Zum 1.000 Mal in der 50-jährigen Geschichte könnte ein Spiel mit 0:0 zu enden. Bisher hält man bei 998 Partien. Laut Statistik ist die Nullnummer übrigens das fünfthäufigste Endergebnis. Mit der "Erfindung" des 0:0 im deutschen Oberhaus dürfen sich Eintracht Frankfurt und VfB Stuttgart am 6. Spieltag der Premieren-Saison 1963 rühmen. Die Spielzeit mit den meisten Nullnummern war 89/90 mit 33 an der Zahl.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen