Braunschweig bangt um Nielsen

Aufmacherbild

Salzburg-Leihgabe Havard Nielsen wartet zwar noch auf seinen ersten Treffer für Eintracht Braunschweig, gilt aber bereits als Hoffnungsträger beim BTSV. In Bremen wie auch gegen Dortmund machte der Norweger einen guten Eindruck und war mit jeweils knapp 13 km laufstärkster Spieler seines Teams. Für die Partie gegen Eintracht Frankfurt am Samstag droht Nielsen aber auszufallen. Wegen einer Fußprellung steht laut Trainer Torsten Lieberknecht ein "großes Fragezeichen" hinter seinem Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen