Mkhitaryan fällt vier Wochen aus

Aufmacherbild

Dem deutschen Vize-Meister Borussia Dortmund klebt das Verletzungspech weiter an den Schuhen. Wie der Bundesligist mitteilt, fällt Mittelfeldakteur Henrikh Mkhitaryan für vier Wochen aus. Der 25-jährige Armenier erleidet bei der 0:2-Niederlage des BVB in Mainz einen knöchernen Bandausriss in der rechten Fußwurzel, diesen zieht er sich bei seinem Schussversuch in der Schlussminute zu. Nach Kirch, Reus, Gündogan, Sahin und Blaszczykowski ist es der sechste verletzte BVB-Mittelfeldspieler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen