Längere Pause für Mkhitaryan

Aufmacherbild

Zu den unglücklichen Auftritten in der deutschen Bundesliga gesellt sich bei Borussia Dortmund auch noch Verletzungspech dazu. Der armenische Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan zieht sich bei der 0:1-Niederlage gegen Hertha BSC einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu und fällt rund sechs Wochen aus. Für den Frühjahrsauftakt Ende Jänner könnte es somit knapp werden. Mkitaryan ist nur einer von vielen, das Verletzungspech zieht sich bei Dortmund bereits über die gesamte Saison.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen