Misimovic beendet Karriere

Aufmacherbild
 

Die Karriere von Zvjezdan Misimovic findet ein frühes Ende. Der gerade erst 32-Jährige hat genug vom Fußball spielen. "Ich mag nicht mehr. Jetzt zählt die Familie", erklärt der Bosnier gegenüber der "Bild". Ausgebildet wurde Misimovic beim FC Bayern München, seine beste Zeit hatte er jedoch beim VfL Wolfsburg, den er 2008/09 mit 20 Assists zum Meistertitel führte. Bis Ende 2014 war "Zwetschke" in China bei Guizhou Renhe engagiert. Für Bosnien bestritt er 79 Länderspiele.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen