Metzelder im DFB-Pokal verletzt

Aufmacherbild
 

Bei Schalke 04 ist nach dem 3:0-Erfolg in der zweiten DFB-Pokal-Runde über den Zweitliga-Aufsteiger SV Sandhausen nicht alles eitel Sonnenschein. Christoph Metzelder musste das Feld bereits nach 45 Minuten verlassen. Beim Verteidiger wurde ein Muskelfaserriss im Adduktorenbereich diagnostiziert. Er wird die kommenden Wochen ausfallen. Auch Marco Höger wurde in der Halbzeit mit Schmerzen im Sprunggelenk ausgewechselt. Sein Einsatz am Samstag gegen 1899 Hoffenheim ist fraglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen