Stuttgart-Spieler länger out

Aufmacherbild

Stuttgart muss für eine unbestimmte Zeit auf Alexandru Maxim verzichten. Der Winterneuzugang bekam bei seinem Startelfdebüt im Europaleague-Achtelfinalhinspiel gegen Lazio (0:2) den Unterarm von Gegenspieler Hernanes ins Gesicht und musste noch vor der Pause ausgetauscht werden. Die Diagnose lautete Nasenbeinbruch und Gehirnerschütterung, der Rumäne wurde noch am Abend operiert. Trainer Bruno Labbadia: "Das ist ganz, ganz bitter. Er hatte einen ordentlichen Einstand gehabt und gute Aktionen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen