"Marca" zeichnet David Alaba aus

Aufmacherbild
 

Vor dem Jahreswechsel vergeht kaum eine Woche, in der David Alaba nicht eine Ehrung zuteil wird. Die jüngste Auszeichnung für den 21-Jährigen kommt aus Spanien. Dort wurde der Bayern-Profi von der renomierten Sport-Tageszeitung "Marca" in die "Elf des Jahres" gewählt. Vom Münchner Triple-Sieger sind neben dem ÖFB-Teamspieler noch Philipp Lahm und Franck Ribery dabei. Je drei Spieler kommen vom FC Barcelona und von Real Madrid, zwei Nominierte spielen für Paris Saint-Germain.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen