Manninger als Nummer 1 in Saison

Aufmacherbild

ÖFB-Legionär Alexander Manninger geht bei Neo-Klub FC Augsburg als Nummer eins in die Frühjahrs-Saison. Der erst Ende November verpflichtete Keeper hütet im Auftaktspiel gegen Fortuna Düsseldorf das Tor. Der davor vereinslose und mittlerweile 35-jährige Schlussmann, der unter anderem Erfahrung bei Arsenal und Juventus Turin mitbringt, setzt sich somit im Dreikampf gegen Mohamed Amsif und Simon Jentzsch durch. Manninger steht somit erstmals seit dem 15. Mai 2010 in einem Ligaspiel auf dem Feld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen