Saisonaus für VfL-Juwel Malanda

Aufmacherbild
 

Der VfL Wolfsburg kann in dieser Saison nicht mehr auf die Dienste von Junior Malanda zurückgreifen. Der 19-Jährige zieht sich bei der 0:2-Niederlage im DFB-Pokal-Halbfinale bei Borussia Dortmund einen Kapsel- und Innenbandanriss sowie eine Quetschung des Innenmeniskus zu und fällt für die verbleibenden vier Liga-Partien aus. Voraussichtlich muss der Belgier eine sechs- bis achtwöchige Pause einlegen. "Er hat Glück im Unglück gehabt", befürchtete Dieter Hecking bereits einen Kreuzbandriss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen