Magath stellt neuen Rekord auf

Aufmacherbild

Felix Magath ist dafür bekannt, dass er gerne aus dem Vollen schöpft. Im Winter gönnte sich der Wolfsburg-Coach gleich acht neue Spieler in einem Gesamtwert von 30 Millionen Euro. Doch Magath kauft nicht nur gerne ein, sondern wechselt auch seine Formationen bunt durch. Mit Ibrahim Sissoko kam am Samstag gegen Gladbach bereits der 36 Profi zu seinem Saisondebüt im Wölfe-Trikot. Damit stellte "Quälix" seinen eigenen Bundesligarekord aus der Saison 2000/01 ein, als er 35 Spieler einsetzte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen