Löw: Kein Solo für Bayern

Aufmacherbild
 

Joachim Löw glaubt nicht, dass die Bundesliga-Saison 2015/16 zu einem Sololauf vom FC Bayern wird. Zwar seien die Münchner durch die Neuzugänge Arturo Vidal und Douglas Costa noch flexibler geworden und verfügten über beispiellose Qualität. "Das heißt aber nicht, dass der Titel bereits vergeben ist", so der 55-Jährige bei "dfb.de". Er traut dem VfL Wolfsburg "viel zu", die Entwicklung sei beeindruckend. Auch auf die Arbeit von Neo-BVB-Coach Thomas Tuchel und Schalke 04 ist er "sehr gespannt".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen