"Piss-Verein" hadert mit Schiris

Aufmacherbild

Bei Eintracht Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht liegen nach der 0:4-Niederlage beim HSV die Nerven blank. "Es gab wieder Momente, wo du merkst: Du bist dieser kleine Piss-Verein, der auch bei den Schiedsrichtern nicht die Wahrnehmung hat. Sind's 50:50-Entscheidungen, fallen die immer für den Großen aus. Und damit kämpfen wir seit dem 1. Spieltag", platzt dem 40-Jährigen beim "NDR" der Kragen. Braunschweig steht nach vier Spielen mit null Punkten und 1:9 Toren am Tabellenende.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen