Coach: Gregoritsch sehr flexibel

Aufmacherbild
 

Bruno Labbadia ist erleichtert, dass der Transfer von Michael Gregoritsch nach zähem Ringen endlich geklappt hat. Der HSV-Coach weiß ganz genau, was er am 21-Jährigen hat: "Mit Gregoritsch haben wir einen Spieler bekommen, der sich toll entwickelt hat." Vor allem die Flexibilität des Angreifers hat es Labbadia angetan. "Ich plane mit ihm auf allen drei Positionen hinter der Spitze." Der österreichische U21-Nationalspieler kam für rund drei Millionen Euro Ablöse vom VfL Bochum.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen