Spanisches Interesse an Kvist

Aufmacherbild
 

William Kvist hat angekündigt, den VfB Stuttgart verlassen zu wollen. Nun könnte sich in Spanien ein Abnehmer finden. Wie "Ekstra Bladet" berichtet, soll sich Real Betis Sevilla um seine Dienste bemühen. Mit Tormann Stephan Andersen verpflichteten die Andalusier in diesr Transferperiode bereits einen dänischen Nationalteamkollegen. Neben Betis soll allerdings auch Atletico Madrid Interesse am Mittelfeldspieler bekunden. Die Ablösesumme für den 28-Jährigen dürfte bei rund drei Mio. Euro liegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen