Oliver Kreuzer bleibt hart

Aufmacherbild
 

Der Hamburger SV will bei der Aussortierung von Michael Mancienne und Slobodan Rajkovic, die bei nächster Gelegenheit abgegeben werden sollen, seinen Kurs beibehalten. Zumindest wenn es nach Oliver Kreuzer geht. "Für sie gibt es keine Rückkehr aufs Spielfeld. Auch wenn mal fünf oder sechs Spieler fehlen sollten. Wenn wir sie spielen lassen, machen wir uns unglaubwürdig", so der HSV-Sportchef in der "Bild". Coach Thorsten Fink hatte den beiden zuletzt wieder Hoffnung auf Einsätze gemacht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen