Krach und Krise beim FC Bayern

Aufmacherbild
 

Das schmeckt den erfolgsverwöhnten Münchnern gar nicht! Das 2:3 in Mainz war die zweite Bundesliga-Pleite in Folge, die dritte in den letzten fünf Spielen. Das ist zu wenig für die Ansprüche des FC Bayern, der auch die Tabellenführung an Meister Dortmund verlor. Präsident Uli Hoeneß polterte schon in Mainz: "Das ist Altherren-Fußball! So kann es nicht weitergehen." Sportchef Christian Nerlinger verspricht: "Die Mannschaft wird in den ausbleibenden Spielen ein Zeichen setzen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen