Hosiner-Hattrick bei Testspiel

Aufmacherbild
 

Bei seinem zweiten Testspiel im Dress des 1. FC Köln trifft Philipp Hosiner gleich drei Mal. Der Stürmer sorgt damit für den 3:2-Sieg seiner "Geißböcke" gegen den Drittligisten VfL Osnabrück. Hosiner wird in der zweiten Halbzeit eingewechselt und braucht für seinen Hattrick lediglich 21 Minuten. Nach zwei Partien hat er schon fünf Tore für seinen neuen Club erzielt. Die Fans vergleichen ihn in sozialen Medien schon mit Toni Polster, der 1993-98 in Köln spielte und 79 Tore erzielte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen