Gehirnerschütterung bei Klose

Aufmacherbild
 

Der 1. FC Nürnberg muss das Derby beim FC Bayern aus doppelter Sicht bitter bezahlen. Nicht nur, dass der "Club" nach enttäuschender Leistung mit 0:4 verliert, das Team von Trainer Michael Wiesinger muss auch noch Timm Klose vorgeben. Der Innenverteidiger wird nach 55 Minuten sichtlich benommen ausgewechselt. Ersten Diagnosen zufolge erleidet der Schweizer Nationalspieler eine Gehirnerschütterung. Wie lange der 24-Jährige ausfällt, ist indes noch unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen