Klopp akzeptiert erneute Sperre

Aufmacherbild
 

Dortmund-Coach Jürgen Klopp hat sich dafür entschieden, die Sperre der UEFA für ein weiteres Champions-League-Spiel zu akzeptieren. "Mein Hauptmotiv ist, dass ich nicht den Eindruck erwecken möchte, mein eigenes Fehlverhalten zu bagatellisieren oder davon ablenken zu wollen. Ich stehe zu meiner Verantwortung und akzeptiere schweren Herzens die Entscheidung", so Klopp. Somit muss der BVB-Coach das Spiel seiner Elf beim FC Arsenal am 22. Oktober erneut von der Tribüne aus ansehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen