Keine Freigabe für Calhanoglu

Aufmacherbild

Der HSV denkt derzeit nicht daran, den Wechsel-Gelüsten von Hakan Calhanoglu nachzukommen. "Hakan hat einen langfristigen Vertrag ohne Ausstiegsklausel. Punkt", sagt Sportdirektor Oliver Kreuzer im "Hamburger Abendblatt". Er sieht den 20-Jährigen Mittelfeldspieler als "Schlüsselspieler in den kommenden Jahren". Auch eine große Ablösesumme würde an dieser Einstellung nichts ändern. Der HSV sei "finanziell so gut aufgestellt, dass wir auf diese Transfersumme nicht angewiesen sind", so Kreuzer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen