BVB dementiert Gündogan-Wechsel

Aufmacherbild
 

Während verschiedene Medien den Wechsel von Borussia Dortmunds Ilkay Gündogan zu Manchester United als fix vermelden, rudern die Klub-Verantwortlichen zurück. Sowohl Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, als auch Sportdirektor Michael Zorc dementieren den Wechsel des 24-Jährigen gegenüber der "Bild". Gündogans Absage an den BVB gilt allerdings als bestätigt. Indes will "ESPN" erfahren haben, "dass Bayern München und Juventus Turin an dem Mittelfeldspieler interessiert sind".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen