Außenbandanriss bei Kagawa

Aufmacherbild
 

Mit schlechten Nachrichten lässt Deutschlands Meister Borussia Dortmund aufhorchen. Die Borussen müssen zumindest zwei Wochen auf Mittelfeldspieler Shinji Kagawa verzichten. Der Japaner, zuletzt in Top-Form agierend, zieht sich im Training einen Außenbandanriss im linken Sprunggelenk zu. Damit fehlt er sowohl bei der Hertha als auch gegen Hannover. Dortmund gehen langsam die Kreativköpfe aus, da neben Kagawa auch Mario Götze (Schambeinentzündung) verletzt ausfällt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen