Wolfsburg: Ö-Hotel willl 45.000

Aufmacherbild

Ein Hotel in Bad Kleinkirchheim fordert vom VfL Wolfsburg 45.000 Euro für 2011 entstandene Kosten. Das berichtet die "Kleine". Der deutsche Bundesligist war vergangene Saison - wie auch heuer - in Kärnten auf Trainingslager zu Gast. Eine deutsche Sport-Agentur sei dafür verantwortlich. "Bis heute haben wir keinen einzigen Euro gesehen", klagt die Hotel-Chefin. Der Assistent von VfL-Trainer Magath sagt der "Bild": "Wir bedauern die Situation, können aber leider nichts daran ändern."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen