Juventus buhlt um Shaqiri

Aufmacherbild

Die Liste der Interessenten von Xherdan Shaqiri wird länger. Wie der "Corriere dello Sport" berichtet, hat sich Italiens Meister Juventus Turin auf die Fahnen geschrieben, den Schweizer vom FC Bayern abzuwerben. Demnach sollen die Münchner bereit sein, den 22-Jährigen für eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro ziehen zu lassen. "Bestimmt könnte Juve eine gute Option sein, das gilt aber auch für Monaco und Liverpool", wird Shaqiri zitiert. Auch die Roma soll ihn auf ihrer Liste haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen