HSV erwägt Son-Verkauf im Sommer

Aufmacherbild

Der Hamburger SV zieht einen Verkauf von Heung-Min Son nach Saisonende in Betracht. "Wenn er nicht verlängert, müssen wir ihn verkaufen", stellt Sportdirektor Frank Arnesen gegenüber der "Sport Bild" klar. Der Vertrag des Koreaners, der bereits mit englischen Klubs und auch Dortmund in Verbindung gebracht wurde, ist bis Sommer 2014 datiert. Der Vorstand des HSV rechnet zudem im laufenden Geschäftsjahr mit einem Minus in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrages.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen